Heute Abend in Glüder

Glüder

Schmerle

Kleine Forelle

Bachforelle

Nach Feierabend, einkaufen und anderen wichtigen Dingen bin ich heute Abend nach langer Zeit mal wieder nach Glüder zum fischen gefahren. Ich bin mit meiner 4er Rute ans Wasser gegangen, weil ich mich darauf gefreut habe mit leichtem Gerät fischen zu können. Als erstes habe ich den kleinsten Fisch meiner Fliegenfischenlaufbahn auf eine Prince-Nymphe gefangen. Dem folgten kleine Bachforellen. Danach habe ich auf auf Trockenfliegen umgerüstet, weil ich probieren wollte ob dies heute auch funktioniert. Nach der nächsten kleinen Bachforelle auf eine Rehaarsedge habe ich dann ein erwachsenes Exemplar an den Hacken bekommen.

Schön das nun auch vermehrt der Nachwuchs an den Haken geht. Das gibt mir ein gutes Gefühl, das sich das Gewässer natürlich seinen Bestand aufbaut. Das fischen an der Wupper war mal wieder ein schönes Erlebniss.

Schreibe einen Kommentar