Rückblick August

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der August war fischereilich mal wieder sehr gemischt. Gestern war ich an der Dhünn unterwegs. Dort habe ich hauptsächlich mit Streamern gefischt. Drei Forellen sind hängen geblieben. Aber ich konnte auch eine Bachforelle auf Nymphe an meinem Döbel Hot Spot fangen.

In der letzen Woche war es dagegen an der Wupper in Glüder eher schwierig. Dort musste ich mir zwei Fische hart erkämpfen. Der Wind hat wohl die Beißlaune stark reduziert.

Ansonsten war ich in den letzen Wochen in Holland und an der Havel in Werder unterwegs. Das Angeln stand nicht im Vordergrund. Aber von unserem Boot konnte ich zumindest ein paar Barsche und Rotfedern fangen.

In Holland habe ich paar neue Hot Spots kennen gelernt und bin an den Meeräschen verzweifelt. Dieses Jahr ist keine hängen geblieben.

Schreibe einen Kommentar