Herbstliche Wupper

oktoberforelle_web

Den „Tag der deutschen Einheit“ habe ich genutzt, um mal wieder an der Wupper zu fischen. Nach dem dieses Jahr aus meiner Sicht „Anglerisch“ eher als schwierig einzuordnen ist, war dieser Tag erstaunlich gut. Morgens bin ich kritisch in den Tag gestartet. Aber Mittags am Wasser sah es dann doch anders aus. Nach kurzer Zeit hatte ich die erste Forelle mit einer Jig-Wupernymphe gefangen. Dabei habe ich auf die gedeckteren Farben deutlich mehr gefangen als auf die bunten Köder. Mit einer Pink-farbenen Kopf habe ich noch einen Fisch gefangen. Die gelben Kopfperlen wurden von den Fischen nicht angefasst. Insgesamt waren das mal wieder schöne Stunden an der Wupper. Toll, wenn es immer so währe.

Dieser Beitrag wurde unter Fliegenfischen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar