Mai

Den ersten Mai habe ich genutzt um an der Strecke des BFV 1889 ev. mit einer Tageskarte zu fischen. Schon spannend, das sich die Charakteristik eines Gewässers ein paar Kilometer oberhalb so stark ändern kann. An dem von mir befischten Stück war die Wupper sehr viel kleiner als an unserer Strecke. Doch konnte ich mit der Trockenfliege Fische überzeugen. Abends habe ich dann noch an einer aufgestauten Stelle mit sehr niedriger Fließgeschwindigkeit gefischt. Spannend, die Forellen unter den Bäumen anzuwerfen. Dagegen war das Angeln gestern in Rüdenstein wieder ganz anders. Obwohl viele Insekten auf dem Wasser waren, war keine Aktivität an der Oberfläche auszumachen.

Schreibe einen Kommentar