Glüder

Dezember

Am Nachmittag des Silvester-Tages war ich noch mal in Glüder unterwegs. Erst ging gar nichts. Wie so oft, habe ich erst etwas gefangen, als ich schon daran dachte das fischen zu beenden. Dann sind aber innerhalb von 10 Minuten vier Äschen eingestiegen.

Das Erfolgsmuster des Tages war eine Peter Ross Nassfliege. Das war ein guter Abschluss dieses Fliegenfischer-Jahres

Stixgen

Stixgen Impressionen

August

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach meinem Urlaub habe ich mal wieder an der Wupper gefischt. Der fehlende Besatz machte sich auch diesmal wieder bemerkbar. Bis auf eine 25er Bachforelle habe ich leider nichts gefangen. Das Umfeld in Glüder ist aber immer wieder beeindruckend. Sightseeing statt Fliegenfischen? Aber das werfen macht doch auch Spaß! Oder wird die Wichtigkeit der gefangen Fische einfach nur überschätzt? Oder bin ich nur von den Meeräschen in Zeeland noch zu stark beeinflusst.

Auf dem Weg zum Fisch

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Meeräschendrill det

Zur Zeit bin ich gerade in den Niederlanden mit der Familie unterwegs. Neben den Hornhechten in der Nordsee sind auch die Meeräschen meine Ziel. Gestern habe auf Meeräschen im Grevelinger Meer gefischt. Das hat richtig Fun gemacht. Neben dem anpirschen macht der Drill richtig Spaß. Meeräschen sind wirklich die perfekten Zielfische für das Fliegenfischen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Heute Abend habe ich mal wieder an der Dhünn. Der Wupper bin ich ausgewichen, weil dort die Wassertemperaturen höher sind. Ich habe es kurz mal mit der Trockenfliege probiert. Dann bin ich aber doch wieder zum Nymphen fischen übergegangen. Schwarze Wuppernymphen waren mal wieder das Muster des Tages.