Herbststimmung

Wupper Glüder

Äsche

Wupper Rausche

Fliegenrute

Zur Zeit haben wir weiterhin eine gute Äschenphase an der Wupper. Außerdem stören die Blätter im Wasser noch nicht.

Die Fische haben sich heute mal wieder vollständig an die Schonzeiten gehalten 🙂 . Deshalb habe ich heute auch nur Äschen und keine Forellen gefangen.

Das kann aber auch daran liegen das ich zur Zeit nur schnelle, flache Strecken mit der Nymphe befische. Die Unterstände und Ecken lasse ich bewußt aus und fische nur in der schnellen Strömung.

Bei einem Fisch konnte ich dann heute auch mal wieder die Bremse meiner Fliegenrolle einsetzen 🙂 . Da ich die Fische versuche möglichst schnell zurück zu setzen, sind dabei nicht viele gute Fischfotos entstanden.

Fortsetzung:

Am Sonntag bin ich nach Leichlingen gefahren, um dort die die von mir vernachlässigte Stadtstrecke anzutesten. Heute war, im Gegensatz zu gestern, viel Laub im Wasser. Dem Laub konnte ich nur mit schweren Nymphen ausweichen. Meine in Glüder erprobte Taktik war heute anfangs nicht so erfolgreich. Nach dem ich meine Nymphenbox durchprobiert hatte, habe ich die erste Äsche des Tages auf meine derzeitige Standardnymphe gefangen. Trotzdem mal wieder ein schöner Tag an der Wupper. Den Tag habe ich gerne genutzt, bevor der Winter einbricht und die Fliegenbindezeit beginnt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.